08 Dezember 2016

Glitzer für die Feiertage

Eine Weihnachtsfeier jagt die Nächste. Hier geht es in der eigentlich so besinnlichen Vorweihnachtszeit drunter und drüber. Das ist auch der Grund warum ich kaum zum Bloggen komme, aber heute für RUMS behalte ich die Augen extra auf und falle nicht totmüde ins Bett.


Für die Weihnachtsfeier mit den Kollegen oder auch die Festtage mit der Familie möchte man natürlich gerne auch etwas besonderes tragen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schlichten Glitzerstoff?




Ich durfte den tollen nachtblauen Glittershapelines Sweat aus dem Mamasliebchen Adventskalender vernähen.
Die Herausforderung war aus dem einen Meter ein edles Oberteil für mich zu nähen.
Nicht alle Schnitte eignen sich für diese Stoffmenge, aber ich habe mittlerweile zum Glück eine ziemlich gute Auswahl und wurde schnell fündig.


Es wurde eine Frau Liese mit kleinen Änderungen.
Das schwierigste bei der Stoffmenge sind die langen Ärmel, doch da es bei den Shapelines keine Musterrichtung gibt, kann man die Ärmel platzsparend nebeneinander ausschneiden. Der Vorteil bei diesem Schnitt ist das unterteielte Vorderteil somit kann man auch kleinere Stoffstücke besser nutzen.


Ich habe den Ausschnitt nicht wie angegeben mit einem Streifen abgeschlossen sondern statt der 0,7cm 1,5cm Nahtzugabe hinzugefügt und dann 1cm umgenäht. Somit ist der Ausschnitt etwas tiefer und perfekt für lange Ketten.


Zusätzlich habe ich den Schnitt noch etwas verschmälert, da ich eine körpernahe Passform wollte.


Mit den passenden Accessoires wirkt der Glitzerstoff noch ein wenig festlicher.


Wer keinen Adventskalender hat, kann sich bald andere tolle Farben der Glittershapelines Sweats sichern. Sobald sie in den Shop kommen, geb ich Euch Bescheid und hätte da auch wieder ein paar Inspirationen für Euch wenn Ihr mögt.


Und wie immer gibt es noch einige Bilder.





Ich hoffe, dass ich Euch nun wieder etwas regelmäßiger neue Beispiele zeigen werde, spätestens wenn der Weihnachtstrubel sich gelegt hat. Denn auf meiner Festplatte warten schon so viele wundervolle Fotos von ganz tollen Projekten.









Schnitt: Frau Liese von Schnittreif / Fritzi
Stoff: Glittershapelines nachtblau aus dem Mamasliebchen Adventskalender

10 Kommentare:

  1. Der Stoff und der Schnitt harmonieren gut miteinander! Ich habe die FrauLiese auch schon genäht!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      Lieben Dank für einen Kommentar. Der Schnitt ist wirklich toll.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  2. Hach..ist das Oberteil schön. Das nehme ich sofort....inklusive Figur. LG Nikola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nikola,
      Hach wie lieb von Dir. Dankeschön.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  3. Das Shirt steht Dir ausgezeichnet. Bei mir liegt ein ähnlicher Stoff hier rum - und die Frau Liese auch, allerdings noch nie vernäht. Wenn ich Deine Bilder sehe, frage ich mich, warum :-) Danke für die Inspiration und lieben Gruß, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      Das freut mich, dass dir meine Frau Liese gefällt. Dann mal ran an den Schnitt.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  4. Hach, schon wieder so eine tolle Frau Liese von Dir! Und dann noch mit diesem wunderschönen Stoff-sieht einfach nur toll aus!!
    LG Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb von Dir. Vielen Dank Larissa.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  5. Wenn diese Frau Liese ein Kleid gewesen wäre, hätte ich sie dir gerne abgekauft. Glück für uns beide, dass es kein Kleid ist. Du hättest sie bestimmt nicht abgegeben....

    LG Kate

    AntwortenLöschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.