10 Mai 2017

Ein klein wenig Retro mit Graziela Herzen

Das Original 70er Jahre Design der Graziela Herzen in leuchtendem Rot gibt es nun als Jerseystoff und ich durfte ihn für Euch vernähen. Es ist ein einfaches Sommerkleid mit dem gewissen Extra geworden.




So ein wundervoller Retro-Motivstoff braucht meiner Meinung nach nicht viel Kombi. Erst wollte ich ein einfaches Sommertop für mich aus den Herzen nähen, aber meiner Tochter stehen sie doch viel besser.


Kombiniert habe ich den Motivstoff mit einfachem Uni Rot.


Das Schnittmuster für eins unserer Lieblingssommerkleider habe ich beim Oberteil zerschnitten und so einen roten Streifen eingefügt.


Zusätzlich habe ich in die Seitennaht zwei Bänder eingenäht, die hinten zu einer Schleife gebunden werden.


Beim nächsten Mal würde ich die Bänder ein klein wenig kürzer zuschneiden, aber auch so gefällt mir das Ergebniss richtig gut.


Da all die Kikky Kleider aus dem letzten Sommer leider zu klein sind, werde ich sicher noch einige für diese Saison nähen. Denn der Schnitt sitzt super und das Kleid ist ratz-fatz genäht.


Aus den Retro Herzen in Kombination mit der breiten Schleife wirkt es gleich viel schicker und gar nicht wie ein einfaches Basic-Sommerkleid.


Manchmal reichen ein paar kleine Details und der richtige Stoff um eine ganz andere Wirkung zu erzielen.


Ich glaub werde mir wohl noch Nachschub von dem herzigen Stoff sichern müssen, obwohl ich überhaupt keinen Platz mehr im Regal habe und die Zeit momentan rein gar nicht vorhanden ist.
Ich hoffe wir lesen uns diese Woche nochmal.

Stoffe: Herz Jersey von byGraziela

Schnittmuster: leicht abgewandelte Kikky von Kibadoo





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.